Dienstag, 20. Dezember 2016

~Eule rezensiert kurz~ Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit




Titel: Witch Hunter - Herz aus Dunkelheit
Original: King Slayer
Band 2 von 2
Autor: Virginia Boecker
Genre: Fantasy
Seiten: 384
Erschienen am: 11.11.2016
Verlagslink: dtv

Meine Rezi zu Band 1:
http://dieinsieule.blogspot.de/2016/02/eule-rezensiert-witch-hunter-von.html

 


 
Natürlich wollte ich wissen, wie es weiter geht mit Hexenjägerin Elizabeth und ihren Freunden. Auch wenn mich Band 1 nicht zu 100% überzeugen konnte.

Ich hatte so meine Schwierigkeiten wieder in die Geschichte reinzukommen. Aus irgendeinem Grund waren mir die Geschehnisse aus Band 1 kaum noch präsent und da es ohne große Erklärung oder Vorgeplänkel in diesem Buch weiter geht, kam die Erinnerung auch erst langsam und Stück für Stück wieder. Das hat es mir nicht so leicht gemacht mich wieder in der Story zu orientieren.

Als ich dann aber letztendlich den Faden wieder aufgenommen hatte, hat es wie bereits im 1. Band  Spaß gemacht Elizabeths Weg zu verfolgen. Es war sehr actionreich und es passiert wieder eine Menge. Der Schreibstil ist gleichbleibend zum 1. Band, sodass man auch hier wieder locker und flüssig durch die Geschichte flitzen kann.

Zwischen den Charakteren bzw. zwischen Elizabeth und John, ist einiges los. Mir war es stellenweise ein bisschen zu dramatisch zwischen den Beiden. Hinzu kommt, dass Elizabeth für ihr junges Alter oft nicht ganz altersgemäß handelt, das ist mir zwar auch in Band 1 schon aufgefallen, aber hier dann ganz besonders. Ich habe sie die ganze Zeit für mindestens 18 gehalten, nicht für 15. Dafür kamen mir die Interaktionen mit den anderen Charakteren, gerade zwischen Fifer und Skyler, die ich eigentlich sehr mag, für meinen Geschmack zu kurz.

Trotzdem waren mir alle Charaktere nach wie vor sympathisch und ich mochte auch die, die neu dazustoßen. Ein Teil von Elizabeths Vergangenheit holt sie wieder ein, mit der sie sich auseinandersetzen muss. Die Auflösung dieses Konflikts, den sie mit dieser Person hat, fand ich allerdings ein wenig seltsam gelöst von der Autorin. Im 1. Band klang dieser Sachverhalt noch so drastisch und jetzt wird alles als großes Missverständnis hingestellt? Was für eine seltsame Wendung...

Dennoch war die Geschichte spannend gestaltet und hat mich als Leserin doch irgendwie immer mitgerissen. Das Ende hat mich allerdings ein bisschen unbefriedigt zurück gelassen. Ich habe noch immer die ein oder andere ungeklärte Frage im Kopf und die Auflösung von allem war dann auch recht schnell und simpel abgehandelt. 


 
Leider konnte sich das Finale nicht wesentlich steigern, eigentlich fand ich diesen 2. Band sogar ein bisschen schwächer als Band 1. Es ließ sich super lesen, war unterhaltsame, kurzweilige Unterhaltung aber mehr auch nicht. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass diese Bücher mir nicht lange im Gedächtnis bleiben, was ja nie ein so richtig gutes Zeichen ist. Für zwischendurch ist die Dilogie aber ganz nett.


 
  • (Cover: 4,5/5)
  • Schreibstil: 4/5
  • Story: 3/5
  • Idee: 3,5/5
  • Charaktere: 4/5
  • Atmosphäre: 3,5/5
    Ergibt eine Gesamtbewertung von: 





Kommentare:

  1. Guten Morgen!

    Jaaaa, da hast du einige kleine Kritikpunkte angesprochen, die mir auch aufgefallen sind (gerade das Alter und die Dramatik), aber ich hab mich hier nicht so drauf eingelassen. Ich war wohl einfach positiv eingestimmt und hab mich mitreissen lassen, so dass mir das alles gar nicht so negativ aufgefallen ist, auch wenn es stimmt.

    Bei Band 1 hatte ich ja schon ein bisschen gemeckert und deshalb war ich schon "vorbereitet" sozusagen und hab das einfach ausgeblendet *lach*

    Aber du fandst es ja auch nicht schlecht, auch wenn ich im Gesamtpaket schon bessere Dilogien gelesen hab ...

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, manchmal macht die Stimmung beim Lesen halt auch ganz viel aus :). Ist doch schön, dass es dich alles nicht so sehr gestört hat!

      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).