Seiten

Donnerstag, 25. Februar 2016

~Eule rezensiert~ Witch Hunter von Virginia Boecker





Titel: Witch Hunter
Original: The Witch Hunter
Band 1 von 2
Autor: Virginia Boecker
Genre: Jugendbuch / Fantasy
Seiten: 400
Erscheint am: 18.03.2016
Verlagslink: dtv









Darum geht es:

Elizabeth Grey ist keine gewöhnliche Jugendliche, sie wurde nämlich ausgebildet Hexen, Zauberern und anderen Menschen, die in irgendeiner Form Magie verwenden, das Handwerk zu legen. Sie ist eine Hexenjägerin und eine der Besten in ihrem Job. Zusammen mit ihrem besten Freund Caleb, der ebenfalls ein Hexenjäger ist, durchstreift sie das historische England bzw. Anglia wie es hier genannt wird, und geht den Hinweisen auf 'magische Verbrechen' nach.
Doch Elizabeth hat ein Geheimnis, welches ihr zum Verhängnis wird. Denn eines Tages werden verbotene Hexenkräuter bei ihr entdeckt, was dazu führt, das sie selbst der Hexerei angeklagt und ins Gefängnis gesteckt wird. Die Tage vergehen, ohne dass Caleb kommt um sie zu befreien. Sie wird immer schwächer und kränker und als sie glaubt, dass sie noch im Gefängnis sterben wird, kommt ein unerwarteter Retter des Weges. Ausgerechnet Nicholas Perevil, einer der mächtigsten und meistgesuchten Magier, holt sie heraus und kümmert sich um sie. Allerdings nicht, ohne von Elizabeth eine gefährliche Gegenleistung zu verlangen...


So fand ich es:

Auch ich war eine der glücklichen Gewinnerinnen, die dieses hübsche Buch vorab lesen durfte, worüber ich mich sehr gefreut habe. Und die Freude ist auch nicht abgekühlt, denn ich hatte ein paar vergnügliche Lesestunden.

Unsere Protagonistin Elizabeth war mir schnell sympathisch, denn bereits auf den ersten Seiten tritt sie in volle Aktion und wir begleiten sie und Caleb auf die Jagd nach einer Gruppe Totenbeschwörer. Bereits da kam sie schon sehr taff und stark rüber und man merkt sofort, dass sie schon einiges mitgemacht hat mit ihren 16 Jahren. Es kommen auch im Laufe der Geschichte immer wieder Hinweise auf ihre Vergangenheit, wobei man niemals wirklich erfährt, wer ihre Eltern waren und was passiert ist, bevor sie an den Königshof kam und vom Inquisitor zur Hexenjägerin ausgebildet wurde. Dadurch bleibt sie auch ein Stück weit mysteriös und nicht ganz durchschaubar. Sie hinterfragt auch sehr viel und bleibt grundsätzlich erstmal skeptisch. Mir persönlich hat das aber gut an ihr gefallen.

Auch die übrigen Charaktere konnte ich schnell in mein Herz schließen. Der Magier Nicholas und seine drei Begleiter John, George und Fifer haben sich wunderbar in das Gesamtbild der Geschichte eingefügt und waren angenehme Wegbegleiter. Auch wenn gerade Nicholas Lehrmädchen Fifer es ganz schön faustdick hinter den Ohren hat und auch ausspricht, wenn ihr etwas nicht passt. Gerade das, hat für mich noch ein bisschen Pepp in die Geschichte gebracht. Natürlich gibt es auch eine Liebesgeschichte in diesem Buch, allerdings tritt sie eher in den Hintergrund, was mir ebenfalls gut gefallen hat. Hier und da fehlte es dann allerdings doch ein wenig zu sehr an Tiefe, was die Gefühle der Charaktere betrifft, nicht nur im Hinblick auf die Romanze.

Die Story ist relativ rasant, bei der Aberglaube und Intoleranz gegenüber Magie im Mittelpunkt stehen. Die Autorin greift damit wichtige und interessante Themen auf. Allerdings war ich nicht so ganz zufrieden mit dem Setting. Dafür, dass die Geschichte vor einer historischen Kulisse spielt, wurde nicht ganz konsequent darauf geachtet in der Wortwahl. Ab und zu wurden Begriffe benutzt, die zu modern erscheinen für diese Zeit.

Der Schreibstil gestaltet sich unspektakulär und schnörkellos, wodurch aber ein flottes und flüssiges Lesen gewährleistet ist. Die Autorin weiß durchaus ihre Geschichte interessant und unterhaltsam zu erzählen, wodurch ich wirklich Spaß hatte beim Lesen. Das Ende hält zwar keinen großen Cliffhanger bereit, allerdings gibt es noch ein paar unbeantwortete Fragen, die dann hoffentlich im 2. Band aufgeklärt werden.


Mein Fazit:

Ein wunderbarer Auftakt und ein tolles Debüt, das mich wirklich gut unterhalten hat. Es fühlte sich zwar an manchen Stellen nicht ganz rund an und man merkt, dass es noch ein paar Schwächen gibt, aber dennoch bin ich nun gespannt auf den 2. Band, den ich auf jeden Fall auch lesen werde.


Meine Bewertung:
  • (Cover: 5/5)
  • Schreibstil: 4/5
  • Story: 3,5/5
  • Charaktere: 4/5
  • Atmosphäre: 4/5
  Ergibt eine Gesamtbewertung von:
 



Vielen Lieben Dank an Aleshanee von Weltenwanderer, dafür, dass ich die Chance bekommen habe, das Buch zu gewinnen.
Und natürlich Vielen Dank an den dtv Verlag für die Zusendung des Leseexemplares!






Kommentare:

  1. Hallo liebe Insi Eule,

    schöne Rezension!
    Mich konnte das Buch auch überzeugen. Du hast Recht, die Tiefe der Liebesgeschichte wurde nicht wirklich ausgearbeitet, aber da ich sie ansatzweise nachempfinden konnte, fand ich es gar nicht so schlecht, dass sie mal im Hintergrund stand und der Fokus auf der eigentlichen Handlung lag. Wennauch ein bisschen mehr Tiefe das Ganze noch feingeschliffen hätte. ^^
    Ich bin auch schon gespannt auf den zweiten Teil und hoffe, dass er bald erscheint. ;)

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :D ♥

      Ja ich fand es auch gut, dass der Fokus nicht so sehr auf der Liebe lag, aber irgendwas hat mir gefühlsmäßig dann doch gefehlt ;). Kann man manchmal auch nur schwer beschreiben, was man so dabei empfindet.

      Das hoffe ich auch! Es ist ja doch noch das ein oder andere unklar geblieben.

      LG Insi

      Löschen
  2. Hey liebste Eule ♥

    oh waaaaaaaaaa o.O Erstmal toll, dass es dir gefallen hat nachdem ganzen Hype, wäre sonst auch sehr schade drum ;) Ich bin jetzt noch gespannter und werde das Buch auch bald in den Händen halten ;)
    Ob mir Elizabeth dann genauso gut gefallen wird?
    Ob mir auch die Tiefe etwas fehlen wird?
    Und wie finde ich das Setting? Fällt es mir auf, das manche Begriffe falsch sind?

    Oh mann, ich bin schon soooooo gespannt :) Vielen Dank für deine wundervolle Rezi ;)

    Liebste Grüße Sine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, Fragen über Fragen ;D
      Das wirst du dann wohl alles selber herausfinden müssen. Ich hoffe natürlich, dass es dir noch besser gefallen wird als mir. Ich wünsche dir jedenfalls jetzt schon mal viel Spaß beim Lesen ;).

      Danke dir ♥
      LG Insi

      Löschen
  3. Huhu! Da ist sie ja :D

    Das freut mich, dass es dir gefallen hat! Wie du weißt hatte ich ja doch einiges zu bemängeln, aber warten wir mal den zweiten Band ab :)
    Bei den logischen Aspekten muss man halt ein paar Abzüge machen, aber das bin ich mittlerweile in dem Genre ja schon gewohnt ^^

    Wünsch dir einen schönen Tag!
    Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ein paar Schwächen hatte es, da gebe ich dir Recht. Aber Alles in Allem habe ich mich aber so gut unterhalten gefühlt, dass ich es einfach nicht schlechter bewerten konnte ;).
      Leider tauchen gewisse Auffälligkeiten immer wieder in Jugendbüchern auf... Mittlerweile mag ich mich da schon nicht mehr drüber aufregen ^^'.

      Danke, dir auch ♥
      LG Insi

      Löschen
  4. Hmmmm. So 100%ig überzeugt bin ich noch nicht, aber deine Meinung ist ja doch wirklich positiv. Ich setze das Buch mal auf meine Vielleicht-Liste und warte den Hype noch etwas ab ;)

    Liebe Grüße und gute Besserung!
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein guter Plan ;D

      Danke dir ^^ (da werde ich wohl noch ein bisschen länger 'Spaß' mit haben :/...)
      LG Insi

      Löschen
  5. Huhu Insi,

    eine sehr schöne Rezi zu dem Buch. Ich durfte es auch vorab lesen und kann deine Kritikpunkte gut verstehen, auch wenn ich von dem Buch super begeistert bin. Ich würde am liebsten sofort mit dem zweiten Band weiterlesen ;D Jedoch hoffe ich darauf, dass deine empfundenen Schwächen noch ausmergelt werden - die Reihe kann sich ja noch steigern :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    Meine Meinung zum Buch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu ^^

      ich hoffe auch sehr, dass sich der 2. Band noch steigert. Es wird bestimmt noch die ein oder andere Überraschung geben :). Ich werde die Reihe auf jeden Fall auch weiter verfolgen ^^.

      Danke dir ♥
      LG Insi

      Löschen
  6. Hey liebe Insi Eule :*
    Ich wollte mich nochmal herzlichst bei dir bedanken. Dafür, dass du an die Tardis gedacht hast. <3

    Unsere Rezis ähneln sich so sehr, als hätten wir voneinander angeschrieben. ^^ Wie du, fand auch ich die Charaktere super. Jeden einzelnen. Fifer war auch einer meiner Highlights in dieser Story. Mit ihrem Freund Skyler, hanen die beiden ordentlich pepp reingebracht. Ich habe es einfach genossen.

    Tolle uns sehr informative Rezi liebe Insi. Schön geschrieben.

    Ich grüße dich ganz lieb aus der Tardis. Bis auf bald, Sasija. <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne meine Liebe ♥. Es freut mich sehr, dass es dir auch so gut gefallen hat ^^. Ich freue mich schon auf Band 2 und auf hoffentlich viele peppige Fifer-Szenen ;D.

      Dankeschön
      LG Insi

      Löschen

Hallo LeseEule!
Ich freue mich sehr auf deinen Kommentar, was auch immer du zu sagen hast: Raus damit! :D
Natürlich antworte ich dir auch, einfach unter deinem Kommentar nochmal nachsehen oder dich benachrichtigen lassen ;).